Umrüstung von Ultrafiltrationssystemen

In der Vergangenheit gab es  im Bereich der Ultrafiltration diverse Firmen mit ihren Produkten auf dem Markt. Eine Vielzahl dieser Firmen hat mittlerweile Ihre Geschäftstätigkeit eingestellt. Der Kundestamm dieser Firmen benötigt aber weiterhin Unterstützung bei seinen Ultrafiltrationsanlagen und -modulen. Da jede Firma Module mit individuellen Spezifikationen angeboten hatte ist es für diese Kunden nahezu unmöglich passende Tauschmodule zu finden.

Um diesen Kunden bestmögliche Unterstützung zu gewährleisten hat sich PB International darauf spezialiesiert neue Module mit den Eigenschaften wie passende Größe, Kapazität und den passenden Membrantyp, der entsprechenden Alt-Anlagen zu produzieren. Unser hoher Spezialisierungsgrad erlaubt es uns neue Membranen in alte Filtergehäuse zu integrieren. Mit diesem Service bieten wir die Möglichkeit, dass diese Alt-Anlagen weiterhin in Betrieb bleiben können. Dies stellt eine wirtschaftlich attraktivere Alternative gegenüber dem kompletten Austausch der Alt-Anlage dar.

Gründe für eine Umrüstung von Ultrafiltern:

Der Hauptgrund für eine Umrüstung ist häufig der finanzielle Aspekt. Meist handelt es sich bei den Original-Modulen um Sonderanfertigungen für den jeweiligen Kunden und die Module sind Teil eines größeren Wasseraufbereitungssystems. Deshalb ist es nicht möglich ein anderes Modul mit anderer Größe nachträglich einzusetzen. Aus finanzieller Sicht ist es attraktiver ein Modul getreu dem Original nachzuempfinden, als das gesamte System, in dem das Modul verbaut ist, zu ersetzen. Die Standzeit von single-bore Modulen kann durch den Umbau zu multi-bore oder seven-bore Modulen erheblich gesteigert werden. Dies ist eine Investition, um eine Fixkostendegression der Alt-Anlage zu erreichen.

Umrüstung in bester Qualität:

  • Zertifizierungen untermauern unsere Kompetenz auf diesem Gebiet:
    Zertifikate zeigen, dass unsere Ultrafilter, unser Service und unsere Mitarbeiter den höchsten Anforderungen entsprechen und deshalb auch den Erwartungen unserer Kunden. Das Kiwa Zertifikat, über das PB International verfügt, ist ein verlässlicher Beweis für die Qualität in unserem Hause.
  • Geballte Fachkompetenz durch jahrelange Erfahrung:
    Durch unsere jahrelange Tätigkeit in allen Bereichen der Ultrafiltrationstechnik verfügen wir über Erfahrungen mit diversen Arten von Membranen. Selbst wenn Sie als Kunde sich nicht sicher ist, welche Art von Membrane in seinem Alt-Modul verbaut sind, sind Sie bei PB International bestens aufgehoben.

Unser Motto:

WIR MACHEN IHR PROBLEM ZU UNSEREM!

Schutzsysteme

Mit Hilfe eines Schutzsystems (auch umgerüstete Systeme) können schädliche Bakterien und Mikroplastik aus dem Wasser gefiltert werden. Ein solches Schutzsystem wird direkt nach dem Wasserzähler oder der Druckerhöhungsanlage installiert. Bereits bei der Planung eines neuen Systems können Sie sich gerne direkt an die PB International wenden. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit der Installation unseres eigens entwickelten AquaproteQ Systems an. Das AquaproteQ System spült sich nicht nur selbstständig sondern kontrolliert auch den Zustand der Membranen automatisch. Sollte dabei ein Defekt festgestellt werden wird das entsprechende Modul dauerhaft vom Filtrationsprozess abgesperrt und Sie erhalten ein Warnsignal per E-Mail oder SMS. Auf Grund der hohen Fertigungstiefe und der ausgezeichneten Qualität gewähren wir eine 5 Jahres Garantie auf all unsere Filtermodule.

Point-of-use Wasserfilter

Ein Point-of-use Wasserfilter (auch nachgerüstete Modelle) filtert direkt an der Wasserentnahmestelle. Der Einbauort ist also zum Beispiel der Wasserhahn in Bad oder Küche oder die Hand- oder Kopfbrause in der Dusche. Dank des Einbaus solcher Filter wird das Wasser an den empfindlichen Entnahmestellen direkt gefiltert.  PB International bietet verschiedene Point-of-use Wasserfilter an.

Was passiert bei nicht gewarteten Filtern?

Natürlich können Sie sich dafür entscheiden, Ihre Alt-Anlage nicht umzurüsten, Ihre Module nicht zu Warten oder durch Tauschmoduel zu ersetzen. Dadurch erhöhen Sie das Infektionsrisiko in großem Maße für die Wasserendnutzer. Wird der angesammelte Biofilm nicht regelmäßig aus den Modulen entfernt, bietet er Keimen und Bakterien eine willkommene Brutstätte. Bei Biofilm handelt es sich um eine schleimige Schicht an Rohrinnenwänden. Bei regelmäßigem Tausch und Reinigung Ihrer Module wird dieser Biofilm dem System entzogen und Keime und Bakterien haben geringere Chancen sich zu vermehren.

Sie interessieren sich für nähere Informationen rund um das Thema Umrüstung von bestehenden System? Oder möchten Sie eines Ihrer Wasserfiltersysteme umrüsten lassen? Kontaktieren Sie uns gerne! Wir sind seit über 20 Jahren Spezialisten auf diesem Gebiet!

Was passiert bei nicht gewarteten Filtern?

Natürlich können Sie sich dafür entscheiden, Ihre Alt-Anlage nicht umzurüsten, Ihre Module nicht zu Warten oder durch Tauschmoduel zu ersetzen. Dadurch erhöhen Sie das Infektionsrisiko in großem Maße für die Wasserendnutzer. Wird der angesammelte Biofilm nicht regelmäßig aus den Modulen entfernt, bietet er Keimen und Bakterien eine willkommene Brutstätte. Bei Biofilm handelt es sich um eine schleimige Schicht an Rohrinnenwänden. Bei regelmäßigem Tausch und Reinigung Ihrer Module wird dieser Biofilm dem System entzogen und Keime und Bakterien haben geringere Chancen sich zu vermehren.

Sie interessieren sich für nähere Informationen rund um das Thema Umrüstung von bestehenden System? Oder möchten Sie eines Ihrer Wasserfiltersysteme umrüsten lassen? Kontaktieren Sie uns gerne! Wir sind seit über 20 Jahren Spezialisten auf diesem Gebiet!